Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Nutzungsbedingungen

Erweiterte Suche

Korsika einmal rundrum

geschrieben von Kleine Welle Große Tour 
Korsika einmal rundrum
26. März 2017 18:41
Hallo zusammen,
wir würden gerne im Mai/Juni dieses Jahres einmal rund um Korsika paddeln. Vermutlich ist um diese Zeit ja noch nicht allzu viel los, aber Campingplätze werden wohl auch noch nicht allzu viele aufhaben. Hat jemand Erfahrung mit Seekajakfahren auf Korsika in der Nebensaison? Kann man problemlos einfach am Strand übernachten? Wie schaut's dann mit Nachschub beim Trinkwasser aus? Klar kommt es drauf an, wieviel man am Tag paddelt, aber wieviel Zeit sollte man für die Komplettumrundung einplanen? Welche Wetter-/Wellen-App ist empfehlenswert?
Freu mich schon auf die Antworten von Korsika-Erfahrenen!
Re: Korsika einmal rundrum
26. März 2017 20:16
Re: Korsika einmal rundrum
27. März 2017 01:08
Die Winde in beiden Nebensaisons sind oft kalt, während es in der Sonne meistens schon sehr angenehm ist. Es kann fürchterlich regnen. Sobald man irgendwelche Wolken übers Mittelmeer heranziehen sieht, weiß man, dass die hohen Berge sie einfangen und abregnen lassen. Dazu kommen je nach dem die üblichen Wolkenwinde und ein beachtlicher Temperatursturz, wenn es vorher sonnig war. Die App dazu ist links und rechts der Nase angebracht und wird in westliche und nordwestliche Richtung gehalten. Meistens ist es nach einem halben Tag wieder besser. Mehr als ein bis zwei Tage Dauerregen sind selten. Ende Mai ist klimatisch aber keine Nebensaison mehr, sondern der Sommer ist in vollem Gang.

Normalerweise ist es verboten irgendwo zu campen. Solange der nächste Platz aber saisonbedingt noch geschlossen oder wegen Überfüllung schon wieder geschlossen ist, ist die Polizei oft großzügig, wenn man selbst freundlich ist. Gutes Trinkwasser in Mineralwasserqualität gibt es teils an Brunnen, sonst an den üblichen Stellen der Zivilisation. Apropos, der Wein ist sehr gut. Wegen der Temperatur des Weins würde ich trotz aller Gewichtsüberlegungen ein oder zwei genügend große Glasflaschen mitnehmen. Falls Ihr erfahrt, dass irgendwo Fischmarkt ist, würde ich da mal vorbeischauen. Auch Früchte und Obst von der Insel sind sehr gut. Die Leute sind herzlich und freundlich, achten etwas mehr auf die Etikette als auf dem Festland und man sagt ihnen eine gewisse Eigenständigkeit nach.

Die Westküste ist außerhalb der Hochsaison sehr schön. Es gibt Stellen, die sind so schön, dass man nicht mehr weg will, andere Stellen fallen dagegen enorm zurück. Die Ostküste lohnt sich im Grunde nicht. Wenn Ihr nicht gerade eine Wette abgeschlossen habt, würde ich mir die Ostküste schenken und lieber etwas länger an der Westküste bleiben.

Chris
Re: Korsika einmal rundrum
07. April 2017 10:52
Meine längeren Touren entlang Korsikas Küsten haben vor allem im April stattgefunden.
Das Wasser ist erst ca. 15° warm, die Tage meist mild und die Nächte kühl. In den vielen einsamen Buchten gibt es aber genügend Strandholz damit man sich am Abend ein schönes Feuer machen kann.
Die Vegetation ist in dieser Jahreszeit schlicht sensationell. Die Insel ist grün, alles blüht und der Duft von blühenden Gewürzen und Seeluft ist echt betörend.
Zwischen St. Florent und Bonifacio finden sich immer gute Möglichkeiten zum wild campen. Viele Campingplätze, die im April noch geschlossen sind, haben im Mai geöffnet. Ich liebe aber Natur pur und ziehe darum wenn immer möglich ein einsames Stück Strand den Annehmlichkeiten der Zivilisation vor. An der Westküste fehlen oft die Strassen an den Strand und darum kommt auch niemand reklamieren, wenn man eine Nacht campiert.
Es gibt nur wenige Abschnitte, wo man nicht mindestens jeden zweiten Tag Gelegenheit hat, Wasser und Lebensmittel einzukaufen. Es ist somit auch nicht notwendig die Boote allzu schwer zu beladen.
Meine Lieblingsabschnitte sind St - Florent - Ile Rousse / Calvi - Porto / Propriano - Bonifacio. Allerdings hat es auf diesen Strecken Abschnitte, wo bei viel Wind während Stunden nicht angelandet werden kann. Mit einer guten Karte können aber «Sprünge» von Bucht zu Bucht gut geplant werden.

Geniesst es - ich werde erst im Oktober wieder Gelegenheit haben den Küsten der Ile de Beauté entlang zu paddeln.

Herzliche Grüsse

This
Re: Korsika einmal rundrum
07. April 2017 22:04
This: aus eigener Erfahrung thumbs up thumbs up thumbs up
Re: Korsika einmal rundrum
13. April 2017 17:27
Wann genau wollt Ihr? Woher und wie viele seid Ihr? Kann man sich evtl. anschließen?
Jochen
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Meer erfahren - fair kommunizieren.