Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Nutzungsbedingungen

Erweiterte Suche

Krka Mündung, Grado

geschrieben von jo_co 
Krka Mündung, Grado
21. Februar 2017 00:21
Hallo
Ich/wir sind neu hier, also zuerst einmal ein herzliches hallo.
wir sind aus Wien, das zwar mittlerweile nicht mehr am Meer liegt, aber es gibt hier trotzdem einige wunderschöne paddelgebiete, und zum Mittelmeer ist es ja auch keine Unendlichkeit. Wir sind eher gemütliche Paddler, die vor allem das Naturerlebnis suchen, gerne mit Zelt unterwegs sind, (und auch schon ein wenig reifer sind), und die nicht unbedingt bei jedem Wetter eine Zwangspassage anstreben. Wir waren schon mit Seekajaks oder Faltboot in Kroatien, Griechenland, Schottland, Donau, Loire,diverse Seen, usw., aber wie gesagt, alles bei angenehmen Bedingungen ohne Überlebenstraining, das Leben ist eh hart genug.

Wir überlegen uns gerade ein wenig, welche Ziele wir dieses Jahr so ansteuern wollen, und da hätte ich 2 Fragen: Krka Mündung (die Meeresbucht), und Grado: ich weiss, man soll über Internet nicht über freies Zelten zu detailliert schreiben, denn Freiheit bedeutet ja auch, dass man's selber finden muss. Aber: weiß jemand, ob es in diesen beiden Gebieten prinzipiell die Möglichkeit gibt zum freien Übernachten? Die Inseln in der Lagune von Grado sind ja wahrscheinlich besiedelt bzw. in Besitz, und da kann es sein, dass das überhaupt nicht gerne gesehen wird, und daher nur der Campingplatz paradiso (oder so ähnlich) übrig bleibt. und in der Bucht der Krka Mündung wäre interessant zu wissen, ob dort nur Steilufer ist, oder nicht? bzw. ob es dort Campingplätze am Wasser gibt, in Google finde ich nämlich nichts.

Also, vielen Dank schon einmal für eventuelle Hilfe.
liebe Grüße
Johannes
Re: Krka Mündung, Grado
21. Februar 2017 10:08
Freies Übernachten ist in Kroatien nicht erlaubt, aber wo kein Anzeiger, da keine Polizei. Zelt spät aufbauen, früh abbauen, möglichst dort, wo es kaum sichtbar ist, keine Hinterlassenschaften usw. Ich werde Dir hier keine Biwakmöglichkeiten aufzeigen. Campingplätze gibt es für den Paddler in Kroatien an der Küste, auch in Italien, überall, zum Beispiel hier und hier. In der Vor-und Nachsaision mit Campingcard besonders günstig.

MlG Hans-Hagen

werspäterbremstistlängerschnellwerschnellerlebtistfrüherfertig
Re: Krka Mündung, Grado
21. Februar 2017 19:07
Hallo Johannes,
wenn Du Infos über die Gegend brauchst schreib mal eine PN.
Bin alle 2 Wochen in der Lagune.
oder schau mal Hier:

Re: Paddeln auf dem Gardasee im Februar
18. Februar 2017 07:15 Registrierungsdatum: 2 Monate zuvor
Beiträge: 6

Hallo Nicari, Aber auch an alle anderen die die Nase voll haben von NASS; KALT,WINDIG confused smiley

ich hab da einen Tipp auch in Italien.
Nördliche Adria bei Grado.
Besser noch UN in Terzo di Aquileia oder in Aquileia im schwarzen Adler direkt am Fluß (Aqila Nero) o.s
Gute Paddelmöglichkeiten bei 12 - 18 Grad im Febr.
Besser März 18 - teilweise 24 Grad.
Traumgebiet mit einsame Insel Flair. Siehe meine Tour auf Youtube
Hunderte Flusskilometer und dazwischen immer
wieder über die geschützte Lagune hinter den unbewohnten Inseln
oder bei "fast" immer idealem Wetter raus auf die offene Adria.
Mach das seit Jahren. Beste Monate zum Paddeln:
Ende September bis 15 Januar und dann wieder ab
15. Februar - Ende Mai dann ist Schluß mit lustig
denn viel zu heiß.
Weitere Infos zu Touren GPS Kord. und Übernachtungsmöglichkeiten
gern bei mir. Aber Achtung ohne Haftung da Suchtgefahr,
Gruß aus dem Süden
Frank
Re: Krka Mündung, Grado
01. März 2017 16:32
Lieber Johannes,

Du hast eine PN.

L.G. Thomas
Re: Krka Mündung, Grado
09. März 2017 18:45
servus Johannes,

österreichische Spezialisten für die Lagunen zwischen Isonzo und Po sind Heinrich Breidenbach und Thomas Rötzer von genusspaddeln.at
Aus eigene Erfahrung kann ich nur sagen: dort wirst du bestens informiert.

by Horst
Re: Krka Mündung, Grado
10. März 2017 10:49
Die Gegend um Nin herum war früher zumindest sehr nett.

Chris
Re: Krka Mündung, Grado
10. März 2017 17:38
vielen Dank vorerst einmal für die Infos und Nachrichten.
werden jetzt noch einmal weiter studieren, und unseren spezialfreund Google erde befragen....
grüße
johannes
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Meer erfahren - fair kommunizieren.